ZwischenZeitZentrale Bremen

Süddeutsche Zeitung: Suchen junge Menschen, bieten alte Gemäuer

Eingestellt von ZZZ 21.09.2010

ch bremen zwischennutzll

Text: Clemens Haug, Foto: Cathrin Eisenstein

Immer mehr Städte locken junge Kreative in leerstehende Gebäude - sie hoffen, sich auf diese Weise zu verjüngen. Geht das so einfach? Zu Besuch in der "Bricolage Plantage" in Bremen

Bis vor kurzem war das Haus in der Plantage 9 in Bremen einfach weiß. Jetzt ist alles bunt. Graffiti Künstler Markus Genesius alias WOW123 hat die Frontseite besprüht, innen hat er seit neuestem ein Atelier. Mit ihm sind 22 weitere Kreative und Kleinunternehmer eingezogen. Das Ganze heißt „Bricolage Plantage" und ist die jüngste Zwischennutzung, die die ZwischenZeitZentrale Bremen" (ZZZ) vermittelt hat: Die Stadt Bremen stellt Künstlern und jungen Selbstständigen leer stehende Gebäude zur Verfügung.

weiterlesen