ZwischenZeitZentrale Bremen

Kreativzüchter laden ein

Eingestellt von ZZZ 12.04.2011

Weser Report10.04.2011

;

Auf einer Plantage, das ist bekannt, wachsen Dinge.;Dass es sich dabei nicht um Kaffee, Tabak oder Baumwolle;handeln muss, lässt sich heute in Findorff entdecken - dort lädt die „Plantage 9" zum Tag der offenen Tür.

Findorff Die gemeinsam von ZZZ ZwischenZeitZentrale;und Wirtschaftsressort organisierte Veranstaltung wird mit einer Begrüßung durch Dr. Dirk Kühling, Abteilungsleiter;Wirtschaft eröffnet. Die Plantage hat danach von 11 bis 19 Uhr ihre Pforten geöffnet und bietet Kindern und Erwachsenen mit Workshops und Präsentationen von Arbeiten;die Möglichkeit, bei;Kaffee und Kuchen das Gebäude und die Menschen, die in ihm arbeiten, kennen zu lernen.

;

weiterlesen

Tag der offenen Tür - Plantage 9 - 10. April 2011 - 11.00 bis 19.00Uhr

Eingestellt von ZZZ 04.04.2011

Flyerpascal 1

;

Bereits seit dem 1. Juli 2010 letzen Jahres ist die;„Plantage 9" zu einem Platz für Kreative und startende Selbstständige geworden. Vorangetrieben und initiiert;wurde die Neubelebung der Plantage 9 von der ZZZ (ZwischenZeitZentrale Bremen), die im Auftrag der Stadt;leerstehende Gebäude wieder mit Leben zu füllen versucht.

Entstanden sind nun Werkstätten, Künstlerateliers, Büros und Kursräume. Gleichzeitig beherbergt die Plantage 9 einen veganen Imbiss, der bereits über das Gebäude hinaus zu einem regionalen Treffpunkt geworden ist. Durch Veranstaltungstechnik, Hi-Fi, Gastronomie, Herstellung und Verkauf von Sporträdern, Bildhauerei, Keramik, Malerei, Graffiti, Fotografie, Grafik-, Mode- und Produktdesign;wird die Plantage 9 zu einer Ideenplantage, die sich durch ein geplantes Kunstcafé und Ausstellungen erhofft, immer mehr zu einer kulturellen Anlaufstelle in Findorff zu werden.
Mit einer Begrüßung durch Herrn Dr. Kühling (Senator für;Wirtschaft und Häfen) und der ZZZ öffnet die Plantage 9 am 10. April 2011 von 11:00 bis 19:00 Uhr ihre Türen und bietet Kindern und Erwachsenen durch Workshops und;Präsentationen von Arbeiten die Möglichkeit, mit Kaffee und Kuchen das Gebäude und die Menschen, die in ihm;arbeiten, kennenzulernen.

;

weiterlesen

Sechs Thesen zum Thema Zwischennutzung

Eingestellt von ZZZ 05.11.2010

ImpulsDsseldorf

Zu der Veranstaltung „Die Stadt und ihre Kulturwirtschaft - Neue Wege der Zusammenarbeit" am 26. Oktober 2010 waren von der;Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung;in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städtetag;zahlreiche Experten und Stadtvertreter nach Düsseldorf eingeladen. In acht Workshops waren die Teilnehmer aufgefordert, Thesen zu spezifischen Betrachtungsschwerpunkten der Zusammenarbeit von Stadtverwaltungen und Akteuren der Kulturwirtschaft zu entwickeln. Der Workshop „Zwischennutzung als Win-win-Prozess anlegen" mit rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde von Christian Rost (RKW Sachsen-Anhalt) fachkundig moderiert und von Michael Ziehl (ZZZ) mit einem Impulsreferat eingeleitet, dass auf Erkenntnissen der Konferenz;2nd HAND SPACES;aufbaut.

weiterlesen